• Balken_oben_01
  • Balken_oben_02
  • Balken_oben_03
  • Balken_oben_04
  • Balken_oben_05
  • Balken_oben_06
  • Balken_oben_07
  • Balken_oben_08
  • Balken_oben_09
  • Balken_oben_10
  • Balken_oben_11
  • Balken_oben_12
  • Balken_oben_13
  • Balken_oben_14
  • Balken_oben_15
  • Balken_oben_16
  • Balken_oben_17
  • Balken_oben_18
  • Balken_oben_19
  • Balken_oben_20
  • Balken_oben_21
  • Balken_oben_23

Wien für Kenner

Wien hat so viel zu bieten! Hier sind einige Spaziergänge zu Spezialthemen,
die sich besonders für Wien-Kenner, aber auch Einheimische
anbieten, die noch etwas mehr über die Stadt lernen
möchten.



Heimat bist Du großer Töchter – Powerfrauen in Wien

Nur eine Handvoll aller Wiener Denkmäler sind dem weiblichen Geschlecht gewidmet, dabei haben so viele spannende Frauen unsere Stadt und deren Geschichte nachhaltig geprägt – nicht nur als Geliebte und Musen an der Seite von berühmten Männern. Bei diesem Spaziergang treten legendäre, aber auch weniger bekannte Politikerinnen, Forscherinnen, Künstlerinnen und Unternehmerinnen endlich einmal in das wohlverdiente Scheinwerferlicht.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

Jetzt buchen:  
> Tatjana Henfling
> Tanja Rosenberger
> Alla Spieldiener
> Christine Triebnig-Löffler
> Katharina Trost
 

 

Auf frauenliterarischen Spuren durch Wien

Unzählige Schriftstellerinnen haben in Wien gelebt oder sich bei einem Aufenthalt hier inspirieren lassen. Manche Frauen wurden weltberühmt, manche sind aber auch schon wieder fast vergessen. Dieser Spaziergang ist eine Zeitreise durch acht Jahrhunderte aus weiblicher Sicht – von der Mystikerin Ava über Reiseberichte von durchreisenden Damen bis hin zu (einstigen) Bestseller-Autorinnen wie Vicki Baum. Für Leseratten sind garantiert viele Anregungen für künftigen Lesestoff dabei.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

Jetzt buchen:  
> Katharina Trost
 

 

Wien für Wiener

Warum tragen die Sängerknaben eigentlich einen Matrosenanzug? Gibt es auch schwarze Lipizzaner? Basierend auf meinem Buch "Warum trägt in Wien der Schani den Garten hinaus?" zeige ich Ihnen ein auf den ersten Blick bekanntes Wien, das viel Unbekanntes versteckt. Dabei beantworte ich Fragen, die Sie sich vielleicht nie gestellt hätten, aber deren Antworten dann doch faszinieren und hängenbleiben.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

Jetzt buchen:  
> Katharina Trost
 

 

Die Vier im Jeep – Wien während der Besatzungszeit

Von 1945 bis 1955 war Wien von den vier Alliierten in insgesamt fünf Zonen unterteilt. Für Sicherheit und Ordnung sorgten die „Vier im Jeep“. Gefürchtet waren die sowjetischen Besatzer und ihre Schikanen. Die Wiener Bevölkerung musste damals so Einiges durchmachen. Welche Anstrengungen die heimischen Politiker unternahmen, um die Freiheit Österreichs wiederzuerlangen und wo die wichtigsten Institutionen der Besatzer untergebracht waren, zeigt Ihnen dieser Spaziergang.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

Jetzt buchen:  
> Katharina Trost
 

 

Alles leiwand? –
Geflügelte Worte, Redewendungen und typisch Wienerisches

Kommt Ihnen manchmal etwas Spanisch vor? Oder können Sie alles aus dem Effeff? Warum geht man in Österreich in eine Trafik und nicht in einen Tabakladen? Was ist ein Deonym? Bei diesem Spaziergang erfahren Sie den geschichtlichen Hintergrund vieler Redewendungen und Begriffe, aber auch den großen Einfluss anderer Sprachen auf das Wienerische. Lassen Sie sich diese leiwande Tour nicht durch die Lappen gehen...

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

Jetzt buchen:  
> Katharina Trost
 

 

Die Stadt Wien als Namenspatronin

Wie viele Begriffe in Verbindung mit „Wien“ fallen Ihnen spontan ein?
Wiener Schnitzel, Wiener Walzer, Wiener Philharmoniker – das sind Begriffe, die international bekannt sind. Schnell kommt man noch auf weitere Ausdrücke – vom Wiener Charme über das Wiener Wasser bis zur Wiener Zeitung. Aber kennen Sie das Palais Wiener von Welten oder wissen Sie, was ein Wiener Schluss ist? Was versteht man unter einer Wiener Taille oder dem Wiener Arm? Kommen Sie mit auf eine spannende Entdeckungstour durch unsere Stadt, die für so Vieles Namensgeberin ist.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

Jetzt buchen:  
> Katharina Trost
 

 

Wiens Wild Life - Tierische Spuren in der Stadt

Vom Kugelspringer zum Mammut – von der Wanze bis zur Hydra: Wie wäre es einmal mit einem Spaziergang, bei dem man sich ganz auf die animalischen Seiten der Innenstadt konzentriert? Käfer, Hunde, Pferde, Drachen und sonstige Fantasiegestalten sind überall zu finden – man muss nur gezielt nach ihnen Ausschau halten.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

Jetzt buchen:  
> Katharina Trost
 

 

Von den Brettern, die die Welt bedeuten –
Anekdoten und G'schichtln aus dem Theater

Wien ist nicht nur die Stadt der Musik, sondern auch eine wichtige Theatermetropole. Das Wiener Publikum gehört zu den strengsten der Welt – entweder man wird vergöttert oder gehasst – dazwischen gibt es fast nichts. Das gilt für SchauspielerInnen, RegisseurInnen und AutorInnen gleichermaßen. Anekdoten und Skandälchen von den großen Stars der Vergangenheit – wie Alexander Girardi, Katharina Schratt und Paula Wessely – bis zu den Publikumslieblingen der Gegenwart. Einige Namen sind leider schon vergessen, genauso wie viele Theaterhäuser aus dem Stadtbild verschwunden sind. Bei diesem Spaziergang erfahren Sie amüsante Anekdoten von unvergessenen Legenden, aber auch viele G’schichtln von den Brettern, die die Welt bedeuten.
Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

Jetzt buchen:  
> Katharina Trost
 

 

Wien in Anekdoten

Grantelnde Wiener*innen, selbstverliebte Kaffeehausliteraten, Wiener Unikate aus der Geschichte, ein amtsmüder Kaiser, die berühmte Tante Jolesch und neuerdings die Sammlung der Wiener Alltagspoeten. Ein Stadtspaziergang mit humorvollen Episoden aus den vergangenen Jahrhunderten, mit Gerüchten und Halbwahrheiten, mit spitzzüngigen Repliken, charmanten Bemerkungen und amüsanten Geschichten.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

Jetzt buchen:  
> Tanja Rosenberger
 

 

Schmelztiegel Wien

Wien war bis 1918 Zentrum eines Vielvölkerstaates mit
unzähligen Kronländern — von der Bukowina bis Siebenbürgen.
Verschiedene Menschen und Kulturen haben die Stadt, ihre Geschichte und ihre Bewohner geprägt und ihr Einfluss ist bis heute an vielen Ecken spürbar.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

Jetzt buchen:  
> Tatjana Henfling
> Christine Triebnig-Löffler
> Katharina Trost
 

 

Wasserreiches Wien

Unzählige Brunnen prägen das Stadtbild von Wien, aber die Namen und Geschichten dahinter sind oft den wenigsten vertraut. Viele sind als Denkmal getarnt oder verstecken sich überhaupt in hintersten Winkeln. (Dieser Spaziergang ist nur von April bis Oktober möglich.)

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

Jetzt buchen:  
> Tatjana Henfling
> Katharina Trost
 

 

Die Entdeckung der Zeit

Heute schauen wir einfach auf das Smartphone, wenn wir wissen wollen, wie spät es ist. Aber wie war das eigentlich früher und wer hat dafür gesorgt, dass alle Uhren synchron sind? Von der Sonnenuhr bis zur legendären Würfeluhr – dies ist eine Suche nach Zeitmessern im öffentlichen Raum.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

Jetzt buchen:  
> Tatjana Henfling
> Katharina Trost
 

 

Tatort Wien

Grausame Verbrechen haben Wien oft erschüttert – nicht weniger grausam war deren Bestrafung! Ein Streifzug durch die Kriminalgeschichte Wiens – zu ehemaligen Hinrichtungsstätten, Prangerplätzen und mit Geschichten über den Henker.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

Jetzt buchen:  
> Tatjana Henfling
> Tanja Rosenberger
> Alla Spieldiener
> Katharina Trost
 

 

Pizza, Gelati und Dolce Vita –
italienische Spuren in Wien

Künstler, Komponisten, Rauchfangkehrer, Salami- und Eisverkäufer – es gibt weit mehr Spuren unseres italienischen Nachbarn als man auf den ersten Blick vermuten würde. Habsburger waren oft mit Italienerinnen verheiratet, die wiederum Sprache und Kultur mit in ihre neue Heimat brachten. Eine Spurensuche...

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

Jetzt buchen:  
> Tatjana Henfling
> Wolfgang Horak
> Christine Triebnig-Löffler
> Katharina Trost
 

 

Als Böhmen noch bei Öst’rreich war

Man braucht nur eine Speisekarte in einem urigen Wirtshaus durchzulesen und stößt sofort auf den großen Einfluss der böhmischen Küche: Knödel, Powidl, Golatschen sind nur ein paar Beispiele für die vielen Spuren, die die Tschechen und Slowaken in Wien hinterlassen haben. Aber es gibt noch viel mehr...

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

Jetzt buchen:  
> Katharina Trost
 

 

Litera-Tour

Wien ist nicht nur Stadt der Musik, sondern auch der Schriftsteller und Dichter. Von Marc Aurel bis Franz Grillparzer, von Arthur Schnitzler bis Elfriede Jelinek. Was hat Bambi mit Kaffeehausliteratur zu tun und warum wurde einmal mit Kuhmist vor dem Burgtheater protestiert? Die Antworten auf diese
Fragen gibt es bei der Litera-Tour durch die Wiener Innenstadt.

Unsere Empfehlung: ca. 2 Stunden

Jetzt buchen:  
> Tanja Rosenberger
> Katharina Trost
 

 

© Werbung&Co Werbeagentur e.U., Am Mühlgraben 213, 2392 Grub im Wienerwald